Nachdem bereits im Jahr 2006 der blutzuckersenkende Effekt von vanadiumreichem Coprinus comatus gezeigt werden konnte, wurde jetzt erneut ein Tierversuch durchgeführt, um den blutzuckersenkenden Effekt von drei verschiedenen vanadiumreichen Pilzspezies zu untersuchen: Schopftintling (Coprinus comatus), Ling zhi (Ganoderma lucidum) und Maitake (Grifola frondosa). Der Coprinus erwies sich sozusagen als Testsieger.

Mäuse mit einem künstlich erhöhten Blutzuckerspiegel reagierten auf die Coprinusgabe mit einem Absinken des Blutzuckers. In einem zweiten Test bekamen sie Adrenalin verabreicht, das normalerweise einen Blutzuckeranstieg bewirkt. Die Coprinusgabe stoppte den Blutzuckeranstieg jedoch. Auch gesunde Mäuse profitierten von Coprinus: Sie zeigten eine verbesserte Zuckertoleranz.
Diese Tests wurden auch mit Ling Zhi und Maitake durchgeführt. Die Ergebnisse mit Coprinus waren jedoch signifikant besser. Der Coprinus wird offensichtlich aus gutem Grund so gerne von Diabetikern genommen.


Han C, Liu T: A comparison of hypoglycemic activity of three species of basidiomycetes rich in vanadium. Biological trace element research 2009; 127: 177-82.

0
Geteilt

Give me a "like" :-)


Suche

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Datenschutzerklärung