Feine Hilfen Nr 15

Dies ist die HTML-Version von Feine Hilfen Nr 15 Seite 1
Um diesen Inhalt in Flash anzusehen, wird Version 8 oder höher benötigt, außerdem muss Javascript aktiviert sein. Zum Download des neuesten Players hier klicken

Der Säure-Basen-Haushalt beschreibt das Gleichgewicht zwischen sauren (H+) und basischen (OH–) Molekülen in einem Organismus. Dieses Gleichgewicht konstant zu halten, ist lebenswichtig.

Latente Übersäuerungen gehören beim Menschen zu den am meisten verbreiteten Pathologien. Der Begriff „Übersäuerung“ im Rahmen der orthomolekularen Medizin beschreibt das vermehrte Vorhandensein von Säure in und zwischen den Zellen. Übersäuerungen entstehen durch falsche Ernährung, Stress und nicht selten durch medikamentöse Behandlungen. Auch beim Pferd sind Krankheitsbilder, die durch eine chronische Übersäuerung entstehen, auf dem Vormarsch.

Powered by FlippingBook. Joomla extension.

Suche

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Datenschutzerklärung